Waffenschrank: kaufen bei Bremer Tresor

Jäger*innen bzw. alle Besitzer*innen von Waffen sind nach §36 des deutschen Waffengesetzes dazu verpflichtet, diese im Waffenschrank aufzubewahren. Der Waffensafe muss gemäß der Norm DIN EN 1143-1 geprüft und zertifiziert sein. Alle Waffenschränke von Bremer Tresor entsprechen den Vorgaben des Gesetzgebers. Auch stehen wir als Hersteller von Waffenschränken aller Art für hervorragende Qualität und Expertenberatung.

Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Waffenart
Waffenhalter
Größe
Less
Schloss
Mehr Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 49-60 von 69

pro Seite
    •   Lichtgrau (RAL 7035)
    •   Graphitgrau (RAL 7024)
    •   Doppelbartschloss
    •   Zahlenschloss
    •   Zahlenschloss mit Notschlüssel
    •   Kaba Mauer Schloss
    Fontes 9.3 - Kurzwaffenschrank VdS Klasse 1 [EN 1143-1] - (61 x 64 x 51cm)
    Sicherheitsstufe
    9
    Feuerschutzstufe
    300 kgGewicht
    Ab 1.299,00 €
    Inkl. 19% MwSt & gratis Versand
    •   Lichtgrau (RAL 7035)
    •   Graphitgrau (RAL 7024)
    •   Doppelbartschloss
    •   Zahlenschloss
    •   Zahlenschloss mit Notschlüssel
    •   Kaba Mauer Schloss
    Fontes 9.3 Plus - Kurzwaffenschrank VdS Klasse 1 [EN 1143-1] - (101 x 64 x 51cm)
    Sicherheitsstufe
    9
    Feuerschutzstufe
    300 kgGewicht
    Ab 1.449,00 €
    Inkl. 19% MwSt & gratis Versand
    •   Lichtgrau (RAL 7035)
    •   Graphitgrau (RAL 7024)
    •   Doppelbartschloss
    •   Zahlenschloss
    •   Zahlenschloss mit Notschlüssel
    Apate 170 - Tresortür Klasse 1
    Sicherheitsstufe
    165 x 82
    Ab 2.249,00 €
    Inkl. 19% MwSt & gratis Versand
    •   Lichtgrau (RAL 7035)
    •   Graphitgrau (RAL 7024)
    •   Doppelbartschloss
    •   Zahlenschloss
    •   Zahlenschloss mit Notschlüssel
    •   Kaba Mauer Schloss
    Apate 180 - Tresortür Klasse 1
    Sicherheitsstufe
    175 x 82
    Ab 2.499,00 €
    Inkl. 19% MwSt & gratis Versand
    •   Lichtgrau (RAL 7035)
    •   Graphitgrau (RAL 7024)
    •   Doppelbartschloss
    •   Zahlenschloss
    •   Zahlenschloss mit Notschlüssel
    •   Kaba Mauer Schloss
    Apate 200 - Tresortür Klasse 1
    Sicherheitsstufe
    195 x 92
    Ab 2.799,00 €
    Inkl. 19% MwSt & gratis Versand
    •   Lichtgrau (RAL 7035)
    •   Graphitgrau (RAL 7024)
    •   Doppelbartschloss
    •   Zahlenschloss
    •   Zahlenschloss mit Notschlüssel
    •   Kaba Mauer Schloss
    Apate 200B - Tresortür Klasse 1
    Sicherheitsstufe
    195 x 114
    Ab 3.999,00 €
    Inkl. 19% MwSt & gratis Versand
In absteigender Reihenfolge

Artikel 49-60 von 69

pro Seite

Waffenschränke & Widerstandsklassen

Im Grunde sind Waffenschränke an die Lagerung von Waffen angepasste Tresore. Dementsprechend sind sie widerstandsfähig, gegen Aufbruch geschützt und dahingehend zertifiziert gemäß der EN 1143-1. Durch das Zertifikat erhalten die Waffensafes ihre Sicherheitsstufe (oder Widerstandsklasse bzw. -stufe). Auch das Gewicht ist ausschlaggebend.

Waffentresor: Klasse 0 & Klasse 1

Die Klasse N/0 bietet bis zu 5 oder 10 Kurzwaffen und einer unbegrenzten Anzahl an Langwaffen sowie Munition Platz. Ob 5 oder 10 Kurzwaffen, das entscheidet das Gewicht des Waffenschranks. Die Grenze von 200 Kilogramm ist hinsichtlich Kurzwaffen entscheidend.

Für einen Waffenschrank der Klasse 0 gelten demnach folgende Regeln:

  • Widerstandsgrad 0 & unter 200 kg: unbegrenzte Aufbewahrung von Langwaffen, Munition und bis zu 5 Kurzwaffen.
  • Widerstandsklasse 0 & über 200 kg: unbegrenzte Aufbewahrung von Langwaffen, Munition und bis zu 10 Kurzwaffen.

Bei einem Waffenschrank der Klasse 1 gibt es wiederum keine Limits bei der Aufbewahrung von Langwaffen, Kurzwaffen und Munition.

Im Folgenden sehen Sie die Sicherheitsstufen bzw. Waffenschrank-Klassen mit der jeweiligen laut Waffengesetz erlaubten Anzahl an Lang- und Kurzwaffen sowie Munitionsmenge auf einen Blick:

Waffenschrank Zertifizierungen
Waffenschrank KlasseZulässigkeit
KurzwaffenLangwaffenMunition
Waffenschrank Klasse N/0
EN 1143-1
(bis 200 kg)

bis 5

unbegrenzt

unbegrenzt
Waffenschrank Klasse N/0
EN 1143-1
(über 200 kg)

bis 10

unbegrenzt

unbegrenzt
Waffenschrank Klasse 1
EN 1143-1

unbegrenzt

unbegrenzt

unbegrenzt

Waffen: Tresor für Kurzwaffen

Kurzwaffenschränke gibt es im Sortiment von Bremer Tresor in unterschiedlichen Ausführungen. Im folgenden Abschnitt stellen wir Ihnen zwei unserer beliebtesten Serien in ihrer Standardausführung vor.

Die Serie Argos

Unser beliebter Kurzwaffenschrank Argos 2 ist mit 30 Kilo Gewicht einer der kleinsten im Sortiment und bietet Platz für zwei Kurzwaffen und Munition. Die Waffen werden durch magnetische Waffenhalter an der Rückwand an Ort und Stelle verwahrt. Der Tresor ist mit dem standardmäßigen Doppelbartschloss ausgestattet, ist aber auch mit Zahlenschloss verfügbar.

Der große Bruder des Argos 2 ist der Kurzwaffenschrank Argos 8-100. In ihm finden 8 Kurzwaffen und unbegrenzt Munition Platz. Auf Wunsch können Sie zusätzliche Fachböden und Waffenhalter hinzufügen, denn zugelassen ist der Schrank dank der Widerstandsklasse 1 für eine unbegrenzte Zahl an Kurzwaffen und Munition.

Die Serie Atalana

Die etwas größeren Modelle der Serie Atalana dürfen als Waffenschränke der Klasse 1 ebenfalls einer unbegrenzten Zahl an Kurzwaffen sowie Munition Platz bieten.

Der Kurzwaffenschrank Atalana 8 hat 8 Waffenhalter, wiegt 57 Kilo und besteht aus feuerhemmenden Materialien. Er wird per Doppelbartschloss geöffnet und kann bei Bedarf im Boden verankert werden.

Der größere Kurzwaffenschrank Atalana 12 hat wiederum 12 Waffenhalter und wiegt 60 Kilo. Der Stahl hat ebenfalls eine feuerhemmende Wirkung, auch kann der Schrank im Boden verankert werden.

Waffen: Schrank für Langwaffen

Die Langwaffenschränke von Bremer Tresor unterscheiden sich primär in Sachen Sicherheitsstufe und Volumen. Sowohl die Sicherheitsstufe 0 bzw. Widerstandsklasse N/0 als auch die Widerstandsklasse 1 erlauben die Lagerung von unbegrenzt vielen Langwaffen, die Klasse 0 bedeutet lediglich eine Einschränkung bei der Lagerung von Kurzwaffen.

Hinweis:

Viele Langwaffenschränke im Sortiment von Bremer Tresor können zusätzlich als Wertschutzschrank oder Dokumentenschrank genutzt werden, denn eine vertikale Innenwand sowie mehrere Fachböden erlauben eine individuelle Gestaltung des Innenraums.

Zeus mit Widerstandsklasse N/0

Die Serie Zeus überzeugt in Ihren jeweiligen Standardausführungen mit Platz für 16 bis 20 Langwaffen. Die Sicherheitsstufe N/0 erlaubt potenziell eine unbegrenzte Anzahl an gelagerten Langwaffen. Für Flexibilität sorgen die verstellbaren Fachböden sowie verschiedene Staufächer.

Der Waffenschrank Zeus 16-2 wiegt 175 Kilogramm und man darf demnach bis zu 5 Kurzwaffen zusätzlich zu den Langwaffen lagern. Der Waffensafe hat zudem ein abgegrenztes Staufach, mehrere Fächer in der Tür, eine Hakenleiste sowie einen Putzstockhalter.

Ein geräumigeres Modell der Serie ist der Waffenschrank Zeus 20-2, der standardmäßig 20 Langwaffen Platz bietet und mit den 232 Kilo an Gewicht auch bis zu 10 Kurzwaffen enthalten darf. Auch dieses Zeus-Modell hat eigene Staufächer, einen Putzstockhalter und eine Hakenleiste.

Das Größte Modell der Serie ist der Zeus 26-2 mit 280 kg und Platz für 26 Waffen (14 hinten und 12 vorne). In ihm kommen auch bis zu 10 Kurzwaffen sowie unbegrenzt Munition unter.

Hades mit Widerstandsklasse 1

Unsere Serie Hades enthält Waffentresore, die der Sicherheitsstufe 1 entsprechen. Unbegrenzt viele Kurz- sowie Langwaffen und Munition dürfen in ihnen gelagert werden. Die Hades-Serie ist eine der größten in unserem Sortiment – 16, 18, 20 oder 26 Langwaffen können in den Waffensafes untergebracht werden.

Die Modelle Hades 16-2, Hades 18-2, Hades 20-2 und Hades 26-2 haben allesamt feuerhemmende Eigenschaften und zudem folgende Zusatzausstattung:

  • verstellbare Fachböden
  • Staufach im Innenraum
  • abgegrenzte Staufächer in der Tür
  • Putzstockhalter
  • Hakenleiste
Hinweis:

In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr zu den jeweiligen Tresorschlössern und ob ein Waffenschrank mit Zahlenschloss oder Doppelbartschloss besser für Sie geeignet ist.

Safe: Waffenschrank feuerfest

Die Waffenschränke von Bremer Tresor werden aus hochwertigem Stahl gebaut – dieses Metall hat feuerhemmende Eigenschaften. Allerdings wird Stahl bei einem Brand mehrere hundert Grad heiß – in den Waffensafes gelagerte Munition entzündet sich aber schon ab 170°.

Mit einem feuerfesten Waffenschrank verhindern Sie, dass sich der Innenraum um mehr als 150° erhitzt. Auch ist dies eine Möglichkeit, Dokumente sicher aufzubewahren.

Die Serie Vesta mit den Modellen Vesta 10, Vesta 14 und Vesta 21 bietet alle Vorteile, die auch die anderen Waffensafe-Serien liefern – inklusive 30 Minuten Feuerschutz (LFS30P nach EN 15659).

Munitionsschrank & Waffentresor mit Munitionsfach

Für Munition gilt, dass auch diese im Waffenschrank oder in einem abschließbaren Behälter mit Schwenkriegelschloss aufbewahrt werden darf. Eine eigene Zertifizierung ist hier nicht nötig. Viele moderne Waffenschränke im Sortiment von Bremer Tresor haben eigene Fächer für die Munition.

Tipp:

Wer einen eigenen Platz für die Patronen usw. haben möchte, der greift zu einem eigenen Munitionsschrank. Die Modelle der Serie Atelli gibt es in 6 verschiedenen Größen.

Vor allem Jägerinnen und Jäger brauchen häufig einiges an Stauraum für Langwaffen, Flinten, Büchsen, Ausstattung sowie Munition und etwaige Dokumente. Die eigens konzipierten Waffenschränke für Jäger bieten all dies.

Der Kombi-Waffenschrank Hathor 7 – eine Kombination aus Waffentresor und Wertschutz- sowie Dokumentenschrank – bietet viel Stauraum für 7 Langwaffen, bis zu 5 Kurzwaffen und unbegrenzt Munition. Die verschiedenen Staufächer und die mittlere Trennwand machen den Hathor zum idealen Allrounder.

Waffenraumtür

Wer viele Waffen besitzt und einen ganzen Raum zum Waffentresor umfunktionieren möchte, der braucht eine Waffenraumtür bzw. Tresortür. Diese muss ebenfalls gesetzlichen Anforderungen gerecht werden. Die Produkte im Sortiment von Bremer Tresor entsprechen der Sicherheitsstufe 1 oder 3. Folgende Serien haben Sie zur Auswahl:

  • Apate (Klasse 1) wie etwa die Tresortür Apate 200
  • Minos (Klasse 1) wie etwa die Waffenraumtür Minos 200
  • Uranos (Klasse 3) wie etwa die Waffenraumtür Uranos 200
Interessant:

Bei Bremer Tresor finden Sie auch den Herkules-Waffenschrank mit Glastür, um Ihre Waffen herzeigen zu können. So müssen Sammlerstücke nicht im Dunkeln gelagert werden und Sie erfüllen trotzdem alle gesetzlichen Vorgaben.

Waffenschrank kaufen: bei Bremer Tresor

Als Hersteller hochwertiger Waffenschränke und Tresore ist es uns ein Anliegen, dass Ihr Waffenschrankmodell ganz Ihren Wünschen entspricht und zudem alle Vorgaben des Gesetzgebers erfüllt. Bei Ihrer Bestellung in unserem Online-Shop wählen Sie die Art des Schlosses selbst aus und können zudem bestimmen, ob wir frei Bordsteinkante liefern oder an den Wunschort – sogar mit Verankerung.

Sollten Sie noch Fragen oder Wünsche haben, so kontaktieren Sie uns einfach per Telefon unter 0421/492004 oder per E-Mail an kontakt@bremertresor.de, unsere Expert*innen helfen Ihnen gerne bei der Suche nach dem für Sie passendsten Waffenschrank.

FAQ: häufig gestellte Fragen

Was ist ein Waffenschrank?

Ein Waffenschrank ist im Grunde ein widerstandsfähiger Tresor, der in seiner Dimension an die Lagerung von Waffen angepasst ist. Die Schränke werden einem Aufbruchtest unterzogen und anschließend gemäß der DIN EN 1143-1 zertifiziert.

Was für Waffenschränke gibt es?

Es gibt Waffenschränke in vielen Ausführungen und Größen. Langwaffenschränke und Kurzwaffenschränke sowie Munitionsschränke erlauben die gesetzeskonforme Lagerung von Waffen. Die verschiedenen Schränke sind zudem mit Munitionsfächern oder eigenen Staufächern in der Tür ausgestattet, auch Putzstockhalter sind besonders komfortabel.

Wie finde ich den passenden Waffenschrank?

Sie müssen sich an gesetzliche Bestimmungen halten und zudem Ihre eigenen Vorstellungen hinterfragen – brauchen Sie einen Feuerschutz? Welche Sicherheitsstufe ist nötig? Wie viele Lang- und Kurzwaffen sollen gelagert werden? Welches Gewicht soll der Schrank maximal haben? Welches Schloss ist das beste für Ihre Ansprüche? Soll der Waffenschrank verankert werden?

Was bedeuten die Zertifizierungen und Sicherheitsstufen?

Die Waffensafes werden einem Aufbruchtest unterzogen und dann – je nach Dauer bis zum Aufbruch und dem genutzten Werkzeug – zertifiziert bzw. einer Sicherheitsstufe/Widerstandsklasse zugewiesen. Nur Schränke mit einer Zertifizierung nach EN 1143-1 sind für die Aufbewahrung von Waffen zugelassen.

Ist ein Waffenschrank feuerfest?

Der Stahl, aus dem die Waffentresore gebaut werden, hat eine feuerhemmende Wirkung. Durch das Metall erhitzt sich der Innenraum des Tresors bei einem Brand aber auf über 700°. Für wirklichen Schutz braucht ein Waffensafe einen eigenen, nach LFS30P zertifizierten Feuerschutz. Dann erhitzt sich der Innenraum auf maximal 150° und das Schwarzpulver in der Munition entzündet sich nicht.

Kann ein Waffenschrank als Wertschutztresor dienen?

Ja, ein Waffenschrank kann Fachböden oder Türfächer haben, in denen Wertsachen gelagert werden können. Waffensafes und Wertschutztresore entsprechen der selben Norm. Die EN 1143-1 bzw. das Zertifikat bezeugen die Sicherheit gegen Aufbruch und Diebstahl.

Wo darf ein Waffenschrank aufgestellt werden?

Der Ort bzw. der Raum, in dem der Safe samt Waffen steht, muss durch weitere Sicherheitsmaßnahmen geschützt werden – etwa durch eine verschlossene Haustür. Auch muss es sich um eine bewohnte Umgebung handeln – wie eben einem Raum in der Wohnung bzw. im Haus.

Muss ein Waffenschrank verankert werden?

Ein Waffenschrank muss nicht unbedingt verankert werden, wenn die erlaubte Anzahl an Kurzwaffen nicht überschritten wird. Lokale Behörden bestimmen die Anforderungen. Manchmal gilt eine Grenze von 200 Kilo, aber das ist unterschiedlich. In der Regel werden Waffenschränke bzw. Tresore mit einem Gewicht unter 1000 Kilogramm verankert, sodass diese nicht fortgetragen werden können.

Kann ich meinen Waffenschrank selbst verankern?

Mit etwas handwerklichem Geschick kann jede*r eine Verankerung vornehmen. Zu beachten ist der direkte Wandkontakt, dann kann durch die Bohrung im Tresor in die Wand oder den Boden gebohrt werden. Ein 16 mm Steinbohrer und ein Einschlagwerkzeug reichen für die Arbeit. Bei Bremer Tresor bekommen Sie auf Wunsch ein entsprechendes zertifiziertes Verankerungsmaterial mit dem Waffenschrank mitgeliefert.