Mein Warenkorb

Tresore mit Sicherheitsstufe S2

Zertifiziert nach EN 14450 durch offizielle Prüfstellen

Tresore mit Sicherheitsstufe S2 von Bremer Tresor

Alle Sicherheitstresore mit der Sicherheitsstufe S2 von Bremer Tresor wurde nach strengsten Vorschriften getestet und zertifiziert. Die Zertifizierung nach EN 11450 für Sicherheitsschränke bestätigt einen bestandenen Aufbruch Test durch offizielle Prüfstellen des ECB-s nach definierten Richtlinien. Das Erreichen des Sicherheitsgrades S2 ermöglicht Ihnen den Inhalt bis zu einem Wert von bis zu 20.000,00 € zu versichern bei privater Nutzung.

Wählen Sie Ihren zusätzlichen Feuerschutz aus

Klicken Sie auf einen der Tresore, um unsere Produkte dieser Schutzklasse in verschiedenen Größen zu sehen

Ihr Sicherheitsschrank lässt sich mit einem Feuerschutz kombinieren

Bei Bremer Tresor wird Wert auf die Vielfalt des Sicherheitsangebotes gelegt. Wir wollen Ihnen ein breites Angebot an Kombinationen aus Sicherheitsstufen und Feuerschutz bieten, sodass Sie nicht nur einen Tresor finden, sondern den perfekten Tresor für Ihre Ansprüche. Dadurch haben Sie die Möglichkeit Ihren Safe mit Sicherheitsstufe S2 nach EN 14450 auch mit einem definierten Feuerschutz zu kombinieren.
Feuerschutz wird nach der Euro Norm EN 1047-1 und EN 14659 zertifiziert. Diese bestätigen einen Feuerschutz Test von 30 Minuten, 60 Minuten oder 120 Minuten bei Feuer mit Temperaturen von über 1000°C. Hierbei darf der Innenraum keine höhere Temperaturerhöhung als 150°C aufweisen, sodass der Inhalt keinen Schaden nimmt (Für Datenträger herrschen verschärfte Anforderungen nach S 60 DIS und S 120 DIS). Die Zertifizierungen sind LFS 30 P, S 60 P und S 120 P, wobei die beiden letztgenannten auch einen Sturztest nach dem Brandtest beinhalten, um auch eine einwandfreie Funktionsfähigkeit nach Durchbrennen von Etagen gewährleisten zu können. Die Zahl in der Zertifizierung bedeutet die Dauer des Brandtests in Minuten.

→ Zum Seitenanfang

Was bedeutet Sicherheitsstufe S2 nach EN 14450?

Sicherheitsstufe S2 nach EN 14450 zertifiziert, dass das Tresormodell ausgiebig von offiziellen Prüfstellen getestet wurde. Ein Tresor mit Sicherheitsstufe S2 weist einen Widerstandsgrad von 60 TP / 5 SU auf, was einen leichten Einbruchschutz entspricht.

Dieser Widerstandsgrad stellt einen Versicherungswert von 5.000,00 € bei privater Nutzung dar. Von einer gewerblichen Nutzung zum Einbruchschutz wird abgeraten, sprechen Sie mit Ihrem Sachversicherer.
Sicherheitsstufe S2 nach der Euro Norm EN 14450 ist gleichgestellt mit der veralteten Sicherheitsstufe B nach der deutschen Norm VDMA 24991. Die Normen des VDMA sind mit dem Jahr 2004 veraltet und wurden durch die europäischen Norman nach EN 14450 ersetzt. Der große Unterschied ist, dass eine VDMA Zertifizierung lediglich Richtlinien für die Bauweise beinhaltet, wobei die EN Richtlinien für Tresore ausgiebige Tests voraussetzen. Somit ist ein Tresor mit der Sicherheitsstufe S2 ausgiebig auf mechanische und thermische Aufbrüche getestet, wobei ein Tresor nach VDMA lediglich nach Richtlinien gebaut sein muss.

→ Zum Seitenanfang

Sicherheitsstufen im Vergleich

Tresore mit Zertifizierungen nach EN 11450 werden Sicherheitsschränke genannt, da diese nur einen leichten Einbruchschutz garantieren. Sicherheitsschränke sind hauptsächlich für die private Sicherheit gedacht, nicht aber für einen gewerblichen Einbruchschutz. Tresore mit einer Zertifizierung nach EN 1143 weisen einen weit höheren Widerstandsgrad auf und werden Wertschutztresore genannt. Diese Sicherheitsstufen werden von den offiziellen Prüfstellen des VDS und ECB-S nach ausgiebiger Prüfung des Widerstandsgrades erteilt. Zertifizierungen nach en 1143 gibt es in 6 verschiedenen Sicherheitsstufen mit unterschiedenen Widerstandsgraden in RU, die nach Absprache mit dem Sachversicherer verschiedene Versicherungssummen zulassen. Die Zertifizierungen gelten sowohl für Wertschutzschänke, Waffenschränke, Möbeltresore oder auch Einbautresore.

Sicherheitsstufen im Überblick
sicherheitsstufen Versicherungssumme
private Nutzung gewerbliche Nutzung
Sicherheitsstufe S1 nach EN 14450 5.000,00 € -
Sicherheitsstufe S2 nach EN 14450 20.000,00 € -
Sicherheitsstufe N/0 nach EN 1143-1 40.000,00 € 10.000,00 €
Sicherheitsstufe 1 nach EN 1143-1 65.000,00 € 20.000,00 €
Sicherheitsstufe 2 nach EN 1143-1 100.000,00 € 50.000,00 €
Sicherheitsstufe 3 nach EN 1143-1 200.000,00 € 100.000,00 €
Sicherheitsstufe 4 nach EN 1143-1 400.000,00 € 150.000,00 €
Sicherheitsstufe 5 nach EN 1143-1 Individuelle Absprache mit dem Versicherer 250.000,00 €
→ Zum Seitenanfang