Mein Warenkorb

Waffenschrank

Waffentresor oder Waffenschrank – sichere Aufbewahrung von Kurz- und Langwaffen


Waffentresor – gewähren Sie dritten keinen Zugriff!

Ein Waffentresor oder Waffenschrank findet überall dort Anwendung, wo Langwaffen, Kurzwaffen und Munition gelagert werden, wie zum Beispiel bei Sportschützen, Jägern, Polizisten oder Waffensammlern. Ein Waffenschrank B beispielsweise, kann auch zusätzlich als Feuersicherheitstresor gefertigt sein. Bevor Sie einen Waffenschrank kaufen, informieren Sie sich unbedingt über die aktuelle Gesetzeslage und die entsprechenden Waffenschrank Sicherheitsstufen - unabhängig davon, ob es sich um einen Kurzwaffentresor oder um einen Gewehrschrank handelt. Die korrekte Waffenaufbewahrung ist in § 36 des Waffengesetztes sowie in § 13 der „Allgemeinen Waffengesetz-Verordnung“ geregelt. Die Sicherheitsstufe bzw. der Widerstandsgrad des Tresors für die rechtlich korrekte Aufbewahrung der Waffen richtet sich nach der Art (Lang-und/oder Kurzwaffen) und der Anzahl der unterzubringenden Waffen. Auch die Unterbringung der Munition ist geregelt. Bis zu einem Widerstandsgrad 0 nach EN 1143-1 muss die Munition getrennt (z.B. in einem Innentresor) von den Waffen gelagert werden.

Waffenschrank Klasse N/0 oder Klasse 1 ?

Lassen Sie sich umfassend hinsichtlich Ihrer persönlichen Anforderungen beraten!
Unsere Experten stehen Ihnen gerne unverbindlich und kostenlos vor Ort zur Verfügung!