Mein Warenkorb

Schützenswertes für das Gewerbe

Erhalten Sie einen Überblick über die Dinge, die wir für schützenswert erachten. Ein einbruch- und feuergeprüfter Tresor sollte ein „Muss“ für Jeden sein.

Wichtig für jeden Betrieb: 

EDV-Datenträger

= Das Gehirn der Firma! 

Außenstände

= Rechnungs- und Mahnwesen, sonst gibt es kein Geld von den Kunden!

Ich muss wissen:

1. Wer muss eine Rechnung bekommen?

2. Wer hat eine Rechnung bekommen?

3. Wer hat bezahlt, wer noch nicht?

4. Wer muss zum Anwalt?

Kundenkartei: 

= Das Herz einer Firma Betriebsablauf sichern!

   (Werbung, Kundenpflege u. –betreuung)

Buchungsunterlagen

= Wichtig für den reibungslosen Ablauf und für die  Betriebsprüfung!

Steuerabrechnungen   

= MwSt. usw. ist monatlich abzurechnen!

Versicherungsunterlagen

= wo, wie hoch und bei wem ist die Firma versichert?

Warenbestand

= Nach einem Einbruch / Brand / Verwüstung muss man belegen, was

    man an Betriebseinichtungen oder an Warenbeständen hatte! 

Inventurlisten + Lieferscheine

= Wichtig zum Nachweis des Lager- und Warenbestandes

    für die Versicherung im Schadensfall!

Stundenzettel 

= Basis für die Rechnungserstellung! (Wichtig für alle   

   Handwerksbetriebe und Autohäuser) 

Bargeld

= Morgen muss Wechselgeld da sein! Die Gefahr der Beraubung 

   verhindern; abends keine Geldbomben zur  Bank bringen!

Schecks und Wechsel

= Verleitung zum Betrug verhindern! (Oft liegen

    Blankoformulare und Stempel für jedermann griffbereit)

Personaldokumente

= Datenschutz und Gesetzesauflage!! 

Konstruktionsunterlagen/ Entwicklungspläne/

Patentunterlagen/ Rezepturen usw.

= Die Basis des Unternehmens! Abwendung der   Betriebsspionage!

Gewinn- und Verlustrechnung

= Wichtig für Kredite, ebenso für die Bilanzen!

Angebote, Kalkulationen und Abschreibungen

= Betriebsablauf sichern!